1967 in St. Leonhard/Hornerwald, lebt in Krems/Donau in Niederösterreich.

Beruf
Bautechniker und als Projektleiter für die unterschiedlichsten Industrie- und Sonderprojekte tätig, und auch dort sehr oft abseits der eigentlichen Ausbildung unterwegs. Sich selbst neue Fähigkeiten und neues Wissen beibringen begleitet ihn schon lange.

Fotografie
Seine erste damals natürlich analoge Spiegelreflex hatte er während seiner HTL-Zeit. Da gabs jede Menge Experimente - die Flip-Alben gibts immer noch. Dann ist´s irgendwie abgerissen und nach der Zweckfotografie für Urlaub und sonstiges hat vor knapp 10 Jahren die digitale Fotografie sein fotografisches Interesse wieder geweckt.

Ein Autodidakt und Techniker braucht eine technische Phase, die dann zu einer forschenden Phase mit unterschiedlichsten Geräten und Methoden wird. Das ist gut und wichtig um sich nicht nur die Werkzeuge, sondern die auch auf die Fotografie konzentrieren zu können. Und vor 2-3 Jahren hat die technische Reduktion und die Verstärkung der kreativen Aktivitäten stattgefunden.

Aktuell ist es die analoge Fotografie die ihn sehr reduziert und konzentriert arbeiten lässt, wodurch möglichst oft der „differentview“ gesucht werden kann. Denn genau genommen wurde schon alles fotografiert, aber schön ist, das Bekannte nach Möglichkeit aus einem anderen Blickwinkel zu zeigen und zu versuchen, dieses wieder interessant zu machen.

Ausserdem ist die Suche nach DEM Einzelbild kleineren und größeren Projekten und Serien gewichen, die Dauer der Beschäftigung erhöht sich dadurch auch, was dem Ergebnis zugute kommt.

Die Filmentwicklung in der Dunkelkammer, die hybride Bearbeitung, das Erstellen des gedruckten Bildes und das Binden von Büchlein sind schöne und logische Fortsetzungen.




Kontakt
Newsletter
Impressum

Copyright © Tummelplatz Galerie

Diese Website nutzt KEINE Cookies und KEINE Google Analytics.